Aktuelles

Weitere Öffnungsschritte der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule

Mit der Information des Kultusministeriums vom 5. März 2021 gelten für die Abschlussklassen weiterhin bis zu den Osterferien 2021, also bis zum 30.03.2021, die bisher bestehenden Regelungen. Die Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr ihre Abschlussprüfungen ablegen, werden seit dem 22. Februar 2021 im Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht unterrichtet. Zudem werden auch unabhängig von der Klassenstufe einzelne Schülerinnen und Schüler oder kleine Gruppen in den Präsenzunterricht einbezogen, wenn diese im Fernunterricht nicht oder nur sehr eingeschränkt erreicht werden können. Weitergehende und detaillierte Informationen zu den Einteilungen in die Gruppen im Wechselunterricht erfahren Sie über Ihre Abteilungsleitungen bzw. Klassenleitungen.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler werden zunächst weiterhin im Fernunterricht unterrichtet. Sofern es die Infektionslage zulässt, soll der Präsenzunterricht auf weitere Jahrgänge ausgeweitet werden.

Weiterhin gelten die Abstands- und Hygieneregeln an der Schule sowie die Pflicht zum Tragen einer mindestens nicht-medizinischen Alltagsmaske oder einer vergleichbaren Mund-Nasen-Bedeckung auf den Begegnungsflächen der Schule sowie im Unterricht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Schulleitung
Lorenz Schulte

Öffnung der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule im Wechselunterricht für die Abschlussklassen und für besondere Lerngruppen zum 22. Februar 2021

Das Kultusministerium informierte am 11. Februar 2021 alle Schulen, dass die Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr ihre Abschlussprüfungen ablegen, ab dem 22. Februar 2021 im Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht unterrichtet werden. Gemäß den Ausführungsbestimmungen des Kultusministeriums entscheiden die beruflichen Schulen dabei selbst über den Umfang des Präsenzangebots, das nicht über eine Anwesenheit von 50 % der Schülerinnen und Schüler an der Schule hinaus gehen darf.

Aktuell wird für die Abschlussklassen sowie für besondere Lerngruppen an der FSS ein Konzept zur schrittweisen Einführung des Wechselunterrichts unter Pandemiebedingungen erarbeitet.

Detaillierte Informationen erhalten Sie nach Aschermittwoch direkt über Ihre Abteilungsleitungen bzw. über Ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer.

Ich wünsche Ihnen erholsame Tage über die Winterferien und bleiben Sie gesund.
Ihr Schulleiter, Lorenz Schulte

Schulbetrieb an der FSS ab 01.02.2021 - kein Präsenzunterricht in allen Schularten und Bildungsgängen bis 21.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Vertreterinnen und Vertreter unserer Ausbildungsbetriebe,

am 27.01.2021 haben sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann darauf verständigt, die zum 1. Februar 2021 geplanten Öffnungsschritte zu verschieben. Alle Schulen im Land bleiben zunächst bis zum 21. Februar 2021, also bis zum Ende der Faschingswoche, weiterhin geschlossen.

Die aktuelle Entscheidung beinhaltet, dass es an den Schulen zunächst mit Fernunterricht weitergeht. Die bisherigen Regelungen und Ausnahmen für die Abschlussklassen behalten dabei weiterhin ihre Gültigkeit. Von diesen Ausnahmeregelungen sollen die Schulen so zurückhaltend wie möglich Gebrauch machen.

Angesichts der weiterhin dynamischen Pandemielage bedauert es die Landesregierung keine langfristigen Pläne zur Verfügung stellen zu können. Doch in der aktuellen Situation bleibt keine andere Möglichkeit, als kurzfristig zu handeln und falls erforderlich auch bereits gefasste Pläne zu ändern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Schulleitung
Lorenz Schulte

Informationsveranstaltung über die Schularten am 28.01.2021

bos website screenDirekt zu den Schularten

 

Technisches Gymnasium für Gestaltung (TG)

Informationen und Beratung online
Donnerstag, 28.01.2021
16:30 - 19:30 Uhr

DIREKT ZUR SCHULART!

Technische Oberschule (TO)

Informationen und Beratung online
Donnerstag, 28.01.2021
17:30 - 19:30 Uhr

DIREKT ZUR SCHULART!

einjährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFHT)

Informationen und Beratung online
Donnerstag, 28.01.2021
17:30 - 19:30 Uhr

DIREKT ZUR SCHULART!

Zweijährige Berufsfachschule zum Erwerb der Fachschulreife (2BFB)

Informationen und Beratung online
Donnerstag, 28.01.2021
17 - 19 Uhr

DIREKT ZUR SCHULART!

DREIJÄHRIGES BERUFSKOLLEG FÜR GRAFIK-DESIGN (3BKGD)

Informationen online
Anmeldung erforderlich!
Mittwoch, 27.01.2021
15 Uhr

DIREKT ZUR SCHULART!

Schulbetrieb an der FSS ab 18.01.2021 - Kein Präsenzunterricht in allen Schularten und Bildungsgängen bis Ende Januar 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Vertreterinnen und Vertreter unserer Ausbildungsbetriebe,

am 14.01.2021 haben Herr Ministerpräsident Kretschmann und Frau Kultusministerin Dr. Eisenmann beschlossen, dass aufgrund steigender Infektionszahlen entgegen der ursprünglichen Planung Kitas und Grundschulen nächste Woche nicht geöffnet werden. Damit sind auch die Pläne der FSS, ab dem 18.01. für die Abschlussklassen Präsenzunterricht in Wechselform anzubieten, hinfällig.

Kultusministerium - 2021-01-14-Stellungnahme-Schul-Kitaschließungen (km-bw.de)

Dies bedeutet nun konkret, dass alle Schülerinnen und Schüler in allen Klassen, einschließlich der Abschlussklassen, an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule vom 18.01.2020 bis 30.01.2020 weiterhin ausschließlich Fernunterricht erhalten. Hierfür wird in der Regel das Lernmanagementsystem Moodle sowie das Videokonferenzsystem BigBlueButton eingesetzt.

Die Regelungen für die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse, der Halbjahresinformationen und der Zeugnisse in den Kursstufen sowie zu den Klassenarbeiten erfragen Sie über Ihre Fachlehrerinnen und Fachlehrer bzw. über Ihre jeweilige Abteilungsleitung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Schulleitung
Lorenz Schulte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.