Fss
  • Startseite

Ab sofort wieder Maskenpflicht im Unterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Ausbildungsbetriebe,

am 6. Juni wurde bekannt, dass wir einen PCR-Test positiv bestätigten Coronafall an unserer Schule haben. Von daher besteht an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule gemäß den Vorgaben der Coronaverordnung Schule bis voraussichtlich Donnerstag, 15. Juli 2021 einschließlich ab sofort wieder Maskenpflicht im Unterricht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr Schulleiter
Lorenz Schulte

Ab Montag, 14. Juni 2021: Regelbetrieb an allen beruflichen Schulen unter Pandemiebedingungen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Ausbildungsbetriebe,

das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat am 7. Juni rechtswirksam festgestellt, dass der 7-Tage-Inzidenzwert für den Stadtkreis Ulm seit fünf Tagen unter 50 liegt. Deshalb gelten ab heute weitere Lockerungen für die Stadt Ulm.

Die Schulleitungen der beruflichen Schulen in Ulm stimmten sich miteinander ab, wann die weiteren Öffnungsschritte an den beruflichen Schulen im Stadtkreis umgesetzt werden können.

An allen beruflichen Schulen findet ab Montag, 14. Juni 2021 der Unterricht im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen statt.

Dies heißt, dass Präsenzunterricht für alle, auch für geimpfte sowie genesene Schülerinnen und Schüler mit Maskenpflicht und Testobliegenheit grundsätzlich ohne förmliches Abstandsgebot zu und zwischen den Schülerinnen und Schülern durchgeführt wird. Dennoch bitten wir darauf zu achten, dass ein Abstand eingehalten wird, soweit die örtlichen Verhältnisse und die Anforderungen des Unterrichts dies zulassen. Das Mindestabstandsgebot von 1,50 Meter gilt jedoch nicht mehr.

Für den Sportunterricht bedeutet dies, dass nun jegliche Form des fachpraktischen Unterrichts im Freien zulässig ist. In Hallen jedoch darf der Sportunterricht nur kontaktarm erfolgen. Es bedarf einer Inzidenz unter 35, um auch hier in den Regelbetrieb übergehen zu können.

Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und freuen uns wieder auf unsere Schülerinnen und Schüler in Präsenz an unserer Schule, auf dass sich die Situation hoffentlich bald weiter normalisieren wird.

Ihr Schulleiter
Lorenz Schulte

Lockerung der Maskenpflicht an den Schulen ab dem 21. Juni 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Ausbildungsbetriebe,

ab dem 21. Juni entfällt in Stadt- und Landkreisen mit einer 7-Tages-Inzidenz unter 50 die Maskenpflicht an Schulen im Freien. Bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 35 und zwei Wochen ohne Infektionsfall an der Schule entfällt die Maskenpflicht auch im Unterricht. Die Testpflicht bleibt jedoch bestehen. S. hierzu die Pressemitteilung des Kultusministeriums vom 17. Juni 2021:

Link zum BW-Portal: "Lockerung der Maskenpflicht an den Schulen"

Da wir an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in den letzten beiden Wochen keinen positiv bestätigten PCR-Test hatten, trifft die Regelung, die am Wochenende in der neuen CoronaVO noch verkündet wird, auf unsere Schule zu.

Das heißt, dass im Unterricht in den Klassenzimmern und in den fachpraktischen Räumen die Masken abgenommen werden dürfen. Es besteht aber keine Pflicht dazu! In den Gängen und auf den Verkehrswegen besteht in den Schulgebäuden weiterhin die Maskenpflicht! Es bleibt an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule auch bei der indirekten Testpflicht, den bestehenden Hygienevorgaben des Kultusministeriums sowie bei den Vorgaben zum Lüften. Sofern die Inzidenzen wieder ansteigen sollten, greifen automatisch wieder die weitergehenden bisherigen Schutzmaßnahmen.

Ihr Schulleiter
Lorenz Schulte

Fachpraktischer Sportunterricht jeglicher Art sowohl im Freien als auch in Hallen ist wieder möglich!

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Ausbildungsbetriebe,

das Gesundheitsamt des Alb-Donau-Kreises hat gestern darüber informiert, dass die 7-Tages-Inzidenz im Stadtkreis Ulm seit fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter dem Grenzwert 35 liegt. Dies bedeutet, dass fachpraktischer Sportunterricht jeglicher Art sowohl im Freien als auch in Hallen wieder möglich ist.

Die bisherigen Regelungen zur Maskenpflicht und zur Testung bleiben bestehen.

Ihr Schulleiter
Lorenz Schulte

7-Tage-Inzidenz im Stadtkreis Ulm unter 100: Ende der „Notbremse“ und erste Öffnungsschritte nach den Pfingstferien

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Ausbildungsbetriebe,

das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis hat am 31. Mai 2021 rechtswirksam festgestellt, dass der 7-Tage-Inzidenzwert für den Stadtkreis Ulm seit fünf Werktagen stabil unter dem Wert von 100/100.000 Einwohner liegt. Die Grundlage für diese Feststellung und maßgeblicher Indikator für die Corona-Maßnahmen ist die 7-Tage-Inzidenz, die das Robert-Koch-Institut (RKI) für die einzelnen Land- und Stadtkreise ausweist.

Damit endet die Phase der sogenannten „Notbremse“ in Ulm am Mittwoch, den 2. Juni 2021.

Für die Ferdinand-von-Steinbeis-Schule heißt dies für den Schulbetrieb für den Zeitraum nach den Pfingstferien, dass ab dem 07.06.2021 gem. Schreiben des Kultusministeriums vom 14.05.2021 (PDF) es vorerst für alle Schularten und in allen Klassen beim Wechselunterricht bleibt. Ab der dritten Woche nach den Pfingstferien soll eine Rückkehr in den Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen möglich werden, sofern der lnzidenzwert im Stadtkreis stabil unter 100 bleibt.

Nähere Informationen über den Wechselunterricht in den einzelnen Klassen erhalten Sie von Ihren Abteilungen.

Die Testpflicht und die Maskenpflicht bleiben bestehen! Wir bitten auch unsere Schülerinnen und Schüler, die bisher nicht in einer Abschlussklasse und somit noch nicht im Wechselunterricht in der Schule waren, die Anlage 2b (PDF) am ersten Schultag unterschrieben mitzubringen. Das Schreiben der Schulleitung vom 10.04.2021 hat nun für alle Schülerinnen und Schüler Gültigkeit (PDF).

Weitere Informationen: Elterninformation – Corona-Selbsttests (PDF)


Sanierungsarbeiten

In den Ferien wurden weitere Sanierungsarbeiten des Schulhofs durchgeführt. Das Stammgebäude S1 der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule kann aktuell nicht über die südlichen Ein- und Ausgänge erreicht werden. Wir bitten Sie nach den Pfingstferien die östlichen und westlichen Ein- und Ausgänge des Schulgebäudes S1 zu nutzen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Erholung in den verbleibenden Tagen der Pfingstferien und unseren Prüflingen viel Erfolg bei der Vorbereitung sowie bei den anstehenden Prüfungen.

Ihr Schulleiter
Lorenz Schulte

Design vom Kuhberg!

bkgd logo
Das Berufskolleg für
Grafik-Design Ulm.

Zur Website!

Dein Weg zum Wunschabschluss!

moodle link

  • Technisches Gymnasium
  • Technische Oberschule
  • Einjähriges Berufskolleg
  • Zweijährige Berufsfachschule

Zur Website!

Aktuelle Pläne

bkgd logo
Aktuelle Schuljahrespläne, Schuljahreskalender & Blockpläne

Mehr darüber!

Förderverein

bkgd logo
Verein der Freunde und Förderer
der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Ulm e.V.

Mehr darüber!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.