FSS Online-Schulanmeldungen

FSS Online-Schulanmeldungen

registrierungLiebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit eine Online-Anmeldung für eine der untenstehenden Schularten abzugeben; weitere Online-Anmeldungen sind in Arbeit. Für nicht aufgeführte Schularten erfolgt die Anmeldung weiterhin mit den Anmeldeformularen, die Sie über die obige Menüleiste „Schularten“ auswählen und herunterladen können.

Bitte beachten Sie die Anmeldefrist für die jeweilige Schulart. Bei manchen Schularten ist eine Anmeldung, wenn noch Schulplätze verfügbar sind, auch nach Bewerbungsschluss möglich – dies bitte direkt über das Sekretariat erfragen. Quereinsteiger melden sich bitte via Sekretariat an.

Dreijähriges Berufskolleg für Grafik-Design (3BKGD)

Beim dreijährigen Berufskolleg für Grafik-Design handelt es sich um eine dreijährige Berufsausbildung in Vollzeit mit Abschlussprüfung zum „staatlich geprüften Grafik-Designer“ bzw. zur „staatlich geprüften Grafik-Designerin“. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Fachhochschulreife durch den Besuch eines freiwilligen Zusatzunterrichts zu erwerben.

Bitte beachten Sie die unten stehenden Informationen!

Weiter zum Online-Anmeldeformular

 

Aufnahmevoraussetzung

  • Mittlerer Bildungsabschluss (Fachschulreife oder Realschulabschluss oder das Versetzungszeugnis in die Klasse oder Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums oder die gymnasiale Oberstufe der Gemeinschaftsschule oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 10 eines Gymnasiums im achtjährigen Bildungsgang)
  • das Bestehen einer Aufnahmeprüfung
  • bei Bewerberinnen und Bewerbern anderer Herkunftsländer ausreichende deutsche Sprachkenntnisse

 

Anmeldefrist

  • 1. März eines jeden Jahres für das darauffolgende Schuljahr
  • Später eingereichte Bewerbungen können aufgrund der durchzuführenden Aufnahmeprüfung nicht berücksichtigt werden.

 

Anmeldeunterlagen
Nach der Online-Anmeldung sind folgende Unterlagen bis zum 1. März zur Vervollständigung der Anmeldung einzureichen:

  • Ausdruck Ihrer Bestätigungsemail, die Sie nach der Online-Anmeldung erhalten haben.
  • Falls vorliegend: Beglaubigte Abschrift der Fachschulreife, des Realschulabschlusses oder das Versetzungszeugnis in die Klasse oder Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums oder die gymnasiale Oberstufe der Gemeinschaftsschule, der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 10 eines Gymnasiums im achtjährigen Bildungsgang – ansonsten letztes Halbjahreszeugnis in beglaubigter Form
  • Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angaben über den bisherigen Bildungsweg und gegebenenfalls über die ausgeübte Berufstätigkeit
  • Erklärung, ob und gegebenenfalls an welchem weiteren Berufskolleg derselben Ausbildungsrichtung bereits an einem Aufnahmeverfahren teilgenommen oder ein weiterer Aufnahmeantrag eingereicht wurde
  • Bewerbungsmappe mit mindestens zehn selbst angefertigten Gestaltungsarbeiten, aus denen Vorstellungsvermögen, zeichnerische Fertigkeiten und Ideenreichtum hervorgehen

Weitere Informationen zu dieser Schulart können Sie persönlich bei den angebotenen Infoabenden einholen bzw. auf der Grafik-Design-Internetseite www.vomkuhberg.de einsehen.

 

Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFHT)

Diese einjährige Schulart in Vollzeit bietet nach einer technischen bzw. gewerblichen Berufsausbildung die Möglichkeit, die bundesweit anerkannte Fachhochschulreife zu erwerben. Damit ist ein Studium an den Hochschulen (bisherige Fachhochschulen) der Bundesrepublik Deutschland ohne Einschränkung möglich. Diese Schulart des zweiten Bildungsweges ist kostenfrei.

 

Weiter zum Online-Anmeldeformular


Aufnahmevoraussetzung

  • Mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss oder Fachschulreife) oder Versetzung in Klasse 10 (G8) oder 11 (G9) eines Gymnasiums oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  • Abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren im technischen oder gewerblichen Bereich o.ä.
  • Bei Bewerberinnen und Bewerbern anderer Herkunftsländer ausreichende Sprachkenntnisse in Deutsch

 

Anmeldefrist

  • bis zum 1. März eines jeden Jahres für das darauffolgende Schuljahr
  • Später eingehende Bewerbungen können nur bei freien Schulplätzen noch berücksichtigt werden; in diesem Fall bitte direkt das Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) kontaktieren.

 

Anmeldeunterlagen
Nach der untenstehenden Online-Anmeldung sind folgende Unterlagen bis zum 1. März zur Vervollständigung der Anmeldung einzureichen:

  • Ausdruck Ihrer Bestätigungsemail, die Sie nach der Online-Anmeldung erhalten haben.
  • Beglaubigte Abschrift des mittleren Bildungsabschlusses bzw. gleichwertigen Bildungsstandes
  • Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angaben über den bisherigen Bildungsweg und gegebenenfalls über die ausgeübte Berufstätigkeit
  • Erklärung, ob und gegebenenfalls an welchem weiteren Berufskolleg derselben Ausbildungsrichtung bereits ein Aufnahmeantrag eingereicht wurde

 

Zusätzliche Informationen

  • Die Schulausbildung kann finanziell durch BAföG gefördert werden.
  • Bei zu vielen Bewerbungen wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.
  • Ansprechpartner: Abteilungsleiter Herr Dr. Wießner, 0731 161 3819

Eine detaillierte Infobroschüre zum 1BKFHT erhalten sie hier: 1BKFHT-Schulartinformation.

Technische Berufsoberschule zum Erwerb der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschulreife (TO)

Diese zweijährige Schulart in Vollzeit bietet nach einer Berufsausbildung die Möglichkeit, die bundesweit anerkannte allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Damit ist ein Studium an sämtlichen Universitäten, Hochschulen (bisherige Fachhochschulen) und Berufsakademien der Bundesrepublik Deutschland ohne Einschränkung möglich. Diese Schulart des zweiten Bildungsweges ist kostenfrei.

Die zweite Fremdsprache entscheidet über die Art des Abiturs

  • Zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife sind üblicherweise Kenntnisse in zwei Fremdsprachen erforderlich. Die Kenntnisse in der zweiten Fremdsprache können Sie bei uns erwerben, indem Sie in den zwei Jahren den Französisch-Unterricht für Anfänger bei uns besuchen. Besitzen Sie bereits vier Jahre Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache aus einer früheren Schule (Realschule, Gymnasium), so werden diese anerkannt und eine Belegung der zweiten Fremdsprache an unserer Schule ist nicht erforderlich.
  • Sie haben an unserer Schule aber auch die Möglichkeit, die fachgebundene Hochschulreife zu erwerben. In diesem Falle können Sie vollständig auf die 2. Fremdsprache verzichten.
    Diese fachgebundene Hochschulreife ist von höherer Qualität als die Fachhochschulreife, weil mit der fachgebundenen Hochschulreife auch an Universitäten studiert werden darf, allerdings ist die Fächerwahl dabei etwas eingeschränkt.

 Weiter zum Online-Anmeldeformular


Aufnahmevoraussetzung

  • Mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss oder Fachschulreife) oder Versetzung in Klasse 10 (G8) oder 11 (G9) eines Gymnasiums oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes, wobei in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik (o.ä.) ein Notendurchschnitt von mindestens 3,0 erreicht wurde.
    Bei einem Notendurchschnitt unter 3,0 muss eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden. Wird der mittlere Bildungsabschluss in der Form 9+3 nachgewiesen, so ist die Aufnahmeprüfung ebenfalls erforderlich.
  • Abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder für den Besuch der Berufsoberschule förderliche Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren
  • Bei Bewerberinnen und Bewerbern anderer Herkunftsländer ausreichende Sprachkenntnisse in Deutsch


Anmeldefrist

  • Bis zum 1. März eines jeden Jahres für das darauffolgende Schuljahr


Anmeldeunterlagen

Nach der untenstehenden Online-Anmeldung sind folgende Unterlagen bis zum 1. März zur Vervollständigung der Anmeldung einzureichen:

  • Beglaubigte Abschrift des mittleren Bildungsabschlusses bzw. gleichwertigen Bildungsstandes
  • Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angaben über den bisherigen Bildungsweg und gegebenenfalls über die ausgeübte Berufstätigkeit
  • Erklärung, ob und gegebenenfalls an welcher weiteren Berufsoberschule bereits ein Aufnahmeantrag eingereicht wurde


Zusätzliche Informationen

  • Die Schulausbildung kann finanziell durch BAföG gefördert werden.
  • Bei zu vielen Bewerbungen wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.
  • Ansprechpartner: Abteilungsleiter Herr Dr. Wießner, 0731 – 161 3819


Eine detaillierte Infobroschüre zum TO erhalten sie hier:

TO-Schulartinformation.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.