Bautechnik

Schornsteinfeger/-rin

Aufgaben und Tätigkeiten:
Der zum Handwerk gehörende Beruf des Schornsteinfegers bzw. der Schornsteinfegerin hat eine sehr lange Tradition, die bis ins Mittelalter reicht.
Wie in kaum einem anderen Beruf, haben sich die Schwerpunkte seiner Arbeit, die früher ausschlieߟlich in der Reinigung von Schornsteinen und Feuerstätten bestand, in den vergangenen Jahren gewandelt. In der heutigen Zeit liegt die Haupttätigkeit in den Bereichen Energieeinsparung und Umweltschutz.
Durch sein Fachwissen in der Heizungs- und Umwelttechnik trägt er dazu bei, den Ausstoߟ von Schadstoffen bei der Verbrennung und die damit verbundenen Umweltbelastungen wie "Smog" oder "Saurer Regen" zu vermindern. Hierzu überprüft er durch Messungen an Feuerstätten die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte.
Weiter steht der Schornsteinfeger den Kunden sowohl beim Hausbau als auch als neutraler Berater in Fragen der Heizungs- und Schornsteintechnik aber auch des Brandschutzes und der Energieeinsparung zur Verfügung.

Voraussetzungen:
Für die Ausbildung im Schornsteinfegerhandwerk ist ein guter Hauptschulabschluss neben einer gewissen körperlichen Fitness (u.a. Schwindelfreiheit) erforderlich, vorteilhaft ist der Realschulabschluss.

Berufsaussichten:
In jedem Kehrbezirk ist normalerweise ein Bezirksschornsteinfegermeister/in und ein(e) Geselle(in) beschäftigt.
Die Berufsverbände achten sehr darauf, dass nach Abschluss der Ausbildung möglichst jedem Gesellen / jeder Gesellin ein sicherer Arbeitsplatz angeboten werden kann.

Im Rahmen der beruflichen Fortbildung kann an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Ulm die Meisterschule für das Schornsteinfegerhandwerk besucht werden, an deren Abschluss die Meisterprüfung steht.
Diese Meisterprüfung ist Voraussetzung, um einen Kehrbezirk zugeteilt zu bekommen, um dann als selbstständiger Bezirksschornsteinfegermeister arbeiten zu können.

Abteilungsleiter der Abteilung Bautechnik ist
Abteilungsleiter:
Studiendirektor Steffen Klink
Telefon 0731 161-3829

Ansprechpartner für den Fachbereich Schornsteinfeger ist
Oberstudienrat Jung
Telefon 0731 161-3840

Als Ansprechpartner für weitere Informationen stehen alle Bezirksschornsteinfegermeister und der Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks mit Sitz in Ulm zur Verfügung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.